Mit 44 Jahren schwanger geworden - mit Hilfe eines privaten Samenspenders!


Lange habe ich geglaubt dass man ab 40 nur sehr schwer schwanger werden kann, ich hatte einer Dame 2 Jahre lang mit einer Samenspende geholfen, allerdings waren da mehrere Unterbrechnungen dazwischen, es müssten ca 9 oder 10 Versuche gewesen sein, als ich sie kennenlernte war Sie 42 und hatte 2 Kinder, sie wollte unbedingt noch ein Kind haben, jedes mal wenn der Eisprung anstand kam sie zu mir und wir versuchten es, anfangs war ich optimistisch,  doch nach dem 7. oder 8. Versuch dachte ich immer öfter dass es wohl nix werden kann, im August wurde ich von ihr eingeladen und wir starteten noch einen Versuch, ich war da, tat das übliche und fuhr wieder heim, 6 Wochen danach bekam ich dann eine whatsapp-Nachricht, darauf war ein positiver Schwangerschaftstest fotografiert, sie bedankte sich und schrieb wie sehr sich über dieses Ergebnis freut, sie schrieb weiter dass sie den Test schon vor 2 Wochen gemacht hat und die Aussage von der Frauenärztin abwarten wollte, nun bestätigte auch die Ärztin dass positive Ergebnis. Bisher hatte ich bei Anfragen von Damen über 40 immer freundlich abgelehnt, ich lag wohl falsch, meine Einstellung hat sich komplett geändert. Wenn das Kind nun auf die Welt kommt wird die Mutter 45 und 6 Monate alt sein, dennoch habe ich dabei ein sehr gutes Gefühl, da ich denke dass sie eine sehr gute Mutter sein wird. In diesem Sinne, nicht die Hoffnung aufgeben, einfach weiterversuchen.   



Suchst Du auch einen Samenspender oder willst selbst mit einer Samenspende helfen? Hier kannst Du die Anzeigen lesen oder selbst eine Anzeige aufgegen!